Moseltal-Jugendherberge Cochem

Klottener Straße 9, Cochem, Deutschland

02671-8633

Sehr modern und eine der schönsten Jugendherbergen überhaupt. Die Moseltal-Jugendherberge Cochem liegt oberhalb des Moselufers mit unglaublichem Blick über die Mosel, die Stadt Cochem und die Reichsburg. Die Mosel ist eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands, dabei ist Cochem das touristische Zentrum an der Mosel. Wie Perlen an einer Kette reihen sich romantische und bekannte Weinorte aneinander.

  • Die Jugendherberge Cochem hat 148 Betten in Zimmern für die 1-, 2-, 4- und Mehrbettbelegung. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.
  • Das Familien- und Jugendgästehaus ist ideal geeignet für den spannenden Familienurlaub, die erlebnisreiche Klassenfahrt, erfolgreiche Veranstaltungen, ob Workshop, Tagung, Musikfreizeit oder zum Feste feiern.
  • Großzügiger Eingangsbereich mit attraktivem Foyer, Rezeption, Speiseraum, Bistro, Café-Bar, Snackbereich, Außenterrasse, Kinderspielecke.
  • 7 Aufenthalts- und Veranstaltungsräume unterschiedlicher Größe für 10 bis 130 Personen, kombinierbar für bis zu 180 Personen.
  • Freizeitprogramme für den spannenden Familienurlaub.
  • Erlebnisprogramme für erlebnisreiche Klassenfahrten.
  • Pädagogisch wertvolle Erlebnisprogramme für Gruppen zur Teambildung.
  • Ausstattung für Veranstaltungen, Tagungen, Workshops, Projekttage und Musikfreizeiten: Beamer, Diaprojektor, Overheadprojektor, Leinwand, Pinnwand, Flipchart, Trainerwand, Rednerpult, Moderationsmaterial, Fernseher, DVD-Player, Beschallungsanlage, Musikanlage mit CD-Player, WLAN, Klavier, E-Piano.
  • Internet-Terminal, Billard, Flipper, Kicker, Tischtennis, Gesellschaftsspiele, Spielfläche für Ballspiele, Grillplatz und Kinderspielplatz.
  • Barrierefreie Ausstattung des Hauses.

Besucher 1610 ingesamt, 1 Besucher heute

Eine Bewertung hinzufügen

Eintrag jetzt bewerten:

 

Ähnliche Einträge

Nittel – Konz 21,6 km Auf dieser Etappe ist trittsicherheit und gutes Schuhwerk gefragt, denn es geht unter anderem in den Nitteler Felsenpfad, der gerade bei schlechtem Wetter sehr rutschig sein kann. Los geht es am Bahnhof im schönen Winzerort Nittel. Der Zuweg hinauf auf den Felsensteig ist bestens ausgeschildert. Weiterlesen …

Zell – Neef 20 km Die 15. Etappe des Moselsteigs ist eine recht anspruchsvolle Tour. Schon der erste Anstieg auf den Collisturm erfordert nicht nur gute Kondition, sondern auch Trittsicherheit und festes Schuhwerk. Weiterlesen …

Schweich – Mehring 12,2 km Grandiose Panoramablicke sind auf dieser Etappe garantiert, denn hier geht es auf den höchsten Punkt des ganzen Moselsteigs – den Mehringer Berg auf 418,7 m Höhe. Nach dem Startpunkt am Stefan Andreas-Brunnen in Schweich führt der Moselsteig an der St. Weiterlesen …