Moselsteig Seitensprung Borjer Ortsbachpädche

Moselstraße, Burgen, Germany

Moselsteig – Seitensprung Borjer Ortsbachpädche 8,7 km

Ausgehend vom Burgener Marktplatz führt dieser Seitensprung vorbei an der Schmausemühle, entlang des Baybachs durch das Baybachtal.
Leicht ansteigend geht es dann zum Ortsbach, der diesem Seitensprung seinen Namen verleiht, dann gelangt man nach einem steilen Abschnitt auf eine aussichtsreiche Hochfläche.Hinab ins Tal, durch Wald und Weinberge führt das Ortsbachpädche dann wieder nach Burgen zurück.

Start- und Zielpunkt dieses abwechslungsreichen Seitensprungs ist der Marktplatz in Burgen. Entlang der Baybachstraße und den selbigen überquert, führt die Vorstadtstraße pfadig durch Gärten, bevor sie wieder in die Baybachstraße mündet.Nach einer nochmaligen Überquerung des Baybaches und einem kurzen Stück entlang der Straße ist bald die Schmausemühle erreicht, die zum Einkehren einlädt.Auf der anderen Straßenseite führt der Seitensprung nun auf einen sicheren Gehweg. Noch einmal quert er die Straße und einen Steg, dann folgt für 2 km ein Weg, der sich abwechslungsreich mitten durch die Natur entlang desBaybachs schlängelt.Ganz sachte ansteigend ist bald eine Obstbaumwiese erreicht, dann folgt ein Waldstück und ein Fußweg führt nun weiter neben der Straße entlang.

Die nächste Einkehrmöglichkeit – der Forellenhof liegt jetzt schon in Sichtweite. Nun steigt der Weg etwas mehr an. Vorbei am Ortsbach führt das Borjer Ordsbachpädche zur Schutzhütte Waldesruh. Schattig am Bach gelegen, bietet diese sich nochmal für eine kleine Pause an, um sich für den nun folgenden, strammen Anstieg durch den Wald zur Zwergenhütte zu stärken. Auf der Hochfläche angekommen, führt der Seitensprung nun vorbei am Birkenhof auf einen aussichtsreichen Feldweg, der einen tollen Fernblick in den Hunsrück freigibt.Hier lohnt sich ein Abstecher zur Schinderhanneshöhle. Auch dort gibt es tolle Ausblicke, dieses mal auf Burgen.

Weiter geht es über eine freie Kuppe, bevor der Weg auf einem Forstweg durch den Wald hinab ins Tal führt. Auch hier gibt es tolle Aussichten auf die Mosel, Burg Bischofstein und Burgen.Bald wechselt der Forstweg auf einen schmalen Weg entlang des Hanges stets weiter bergab in ein Weinbergsgelände. Eine Treppe führt zur Römerstraße am Ortsrand, vorbei an der Kirche, zurück zum Marktplatz.Burgen bietet sich sehr gut als kulinarischer Abschluss, dieses schönen Seitensprungs an.

Besucher 1095 ingesamt, 3 Besucher heute

Eine Bewertung hinzufügen

Eintrag jetzt bewerten:

 

Ähnliche Einträge

 Mehring, Pölich, Schleich und Ensch – das sind die Ortschaften, um die dieser Premiumwanderweg Seitensprung Extratour Zitronenkrämerkreuz verläuft. Ein Wechselspiel von Laubwald, Nadelwald, Wiesen, Reben in sonnigen Weinbergen und Hochebenen kombiniert mit Panoramblicken in Hunsrück und Eifel lassen diese Tour trotz Ihrer knapp 20 km kurzweilig erscheinen. Weiterlesen …

063219700751

67433 Neustadt an der Weinstraße, Deutschland

9-17 Uhr

Auf der Karte anzeigen

Palatinate Tours ist Ihr Gruppenreiseveranstalter für Ihre Reise an die Mosel-Saar. Weiterlesen …

Ediger-Eller – Beilstein 16 km Die 17. Etappe des Moselsteigs verläuft größtenteils durch das Rebenmeer der Weinberge und bietet einige kulturelle Abstecher. Beilstein, das auch als das “Dornröschen der Mosel” bekannt ist, bildet den romantischen Abschluss dieser Tour. Weiterlesen …