Moselsteig Etappe 22

Kobern-Gondorf, Germany

Diese schöne und aussichtsreiche Etappe beginnt im idyllischen Ort Löf an der Mosel. Direkt an der Moselbrücke am Ortsrand. Hier haben Sie bereits eine tolle Aussicht auf Alken mit der hoch oben thronenden Burg Thurant. Ein Fußpfad führt steil hinauf zur L 207, ein Stück geht es parallel dieser Straße einen Pfad entlang, bevor man diese überquert und der Burgzufahrt folgt.

Löf – Kobern-Gondorf 14 km

Der Moselsteig führt nun durch den Weinberg, erst ebenerdig, dann stets ansteigend mit phantastischem Burgblick. Wieder auf der Burgzufahrt angekommen, queren sie diese und durchschreiten einen Felsdurchbruch, bevor Sie auf einen schmalen Weg zum Burgeingang treffen. Der Weg teilt sich hier die Strecke mit dem Traumpfad „Bleidenberger Ausblicke“.

Die wunderschöne Burg Thurant lädt zum besuchen ein – es lohnt sich!

Neben einem atemberaubenden Blick auf Mosel und Eifel erleben Sie bei einer Besichtigung die vielen Facetten der Doppelburg. Lassen Sie sich von dem Steingarten und seinen Monumenten inspirieren, sehen Sie das alte Handwerk der Weinherstellung genießen Sie dazu einen leckeren Moselwein.

Nach diesem mittelalterlichen Zeitsprung geht es nun an den Abstieg über felsigen Pfad, aussichtsreich nach Alken. Hier lohnt sich eine Besichtigung der Kirche St. Michael. Durchs Ortszentrum hindurch führt der Moselsteig hinter dem Stadttor steil hinauf, entlang der Reben zum Bleidenberg. Kleine Verschnaufpausen sind gut mit einem Blick zurück auf Alken und die Burg Thurant kombinierbar. Oben angekommen erwartet Sie die Dreifaltigkeitskirche, welche auf dem Anstieg schon durch Kreuzwegstationen angekündigt wurde. Unter der alten Eiche neben der Kirche bietet sich ein schöner Rastplatz.
Aussichtsreich entlang der Hangkante gelangen Sie bald zum Lagerplatz des Homo erectus. Hier sehen Sie altsteinzeitliche Funde, wie einfache scharfkantige Steinwerkzeuge, Faustkeile in Schotterschichten des Erdzeitalters Quartär, Rekonstruktionen aus Cortenstahl, Mann mit Speer, eine Frau, die Feuer entfacht, Behausung und Beutetiere, wie Waldelefant und Wollnashorn. 
Nun führt der Moselsteig in den Wald und wieder entlang von Kreuzwegstationen steil hinunter in den Ort Oberfell. Nach Durchquerung des Ortes beginnt der nächste steile Anstieg. Durch den Weinberg gelangt man zu einer Schutzhütte mit tollem Ausblick.
Pfadig durch den Wald und entlang von Apfelbaumreihen gelangen Sie zu einer weiteren Schutzhütte, diese wartet mit einem tollen Eifelblick auf. Bald trifft der Moselsteig an einem Waldrand auf einen weiteren Traumpfad – den Traumpfad Schwalberstieg. Leicht absteigend über Felder gelangen Sie nun erst zur Röderkapelle, dann entlang der Hangkante auf die Hitzlay, einem grandiosen Aussichtspunkt mit Panoramablick auf die Mosel mit der Staustufe in Lehmen. Auch Oberfell und Kattenes sind gut zu sehen.
Bergab über idyllische Streuobstwiesen gelangen Sie weiter zu der Mönch-Felix-Hütte, dann geht es weiter auf Serpentinen steil hinab ins Aspeler Bachtal. Der Moselsteig führt nun schnell zum Ortsrand von Niederfell, bevor er über die Moselbrücke mit letztem Burgenblick sein Etappenziel Kobern-Gondorf auf der Eifelseite erreicht. Der Zuweg zum Bahnhof Kobern-Gondorf ist gut ausgeschildert.

Im Ort laden viele Einkehrmöglichkeiten zu einem gemütlichen Ausklang dieser schönen Tour ein.

Für die Tourenplanung empfehlen wir den offiziellen Moselsteig Reiseführer:

Besucher 1080 ingesamt, 1 Besucher heute

Ähnliche Einträge

Moselsteig Etappe 24 Winningen – Koblenz 15 km Zieleinlauf!
 Dies ist die letzte Etappe des Moselsteigs. Wer den Fernwanderweg in Perl begann und Etappe für Etappe weiter nach Koblenz gewandert ist, verspürt sicherlich ein wenig Wehmut, aber auch Stolz, auf dieser letzten Etappe. Weiterlesen …

Moselsteig Etappe 19

Cochem – Treis-Karden 24 km Es ist eine lange und anspruchsvolle Etappe, diese 19. Etappe des Moselsteig. Doch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten laden zu kleinen Pausen ein und abwechlungsreiche Passagen lassen diese Tour kurzweilig werden. Startpunkt ist der Carlfritz-Nicolay-Platz in Cochem. Weiterlesen …

Schweich – Mehring 12,2 km Grandiose Panoramablicke sind auf dieser Etappe garantiert, denn hier geht es auf den höchsten Punkt des ganzen Moselsteigs – den Mehringer Berg auf 418,7 m Höhe. Nach dem Startpunkt am Stefan Andreas-Brunnen in Schweich führt der Moselsteig an der St. Weiterlesen …