Moselsteig Etappe 2

Palzem, Germany

Palzem – Nittel 16,5 km

Diese Etappe wird richtig abwechslungsreich.

Ein Wechselspiel von Weinbergen, steilen Passagen, pfadigen Wegen durch Hallenwald, Wiesen und Obstbäumen  und dazwischen immer wieder kleine Weinbergkapellen und  als Highlight der Helfanter Dom mit seinen Doppeltürmen.

Los geht es an der kleinen Weinbergkapelle oberhalb von Palzem, die durch die gute Ausschilderung auch vom Bahnhof wieder gut zu finden ist. Direkt führt der Moselsteig durch Weinberge, vorbei an der St. Michael – Kapelle, bis man schon von weitem den 1912 errichteten, für den kleinen Ort Helfant recht großen Dom sehen kann, der einen Abstecher wert ist.

Auch auf dieser Etappe erwarten den Wanderer grandiose Aussichten, die dieses Mal in Richtung Luxemburg dominieren. Doch auch der Ausblick von der St. Martin – Kapelle in Rehlingen bietet einen schönen Rückblick über die schon zurückgelegte Strecke und in Richtung Nittel, welches das Etappenziel sein wird.

Einem urigen Abschnitt durch lauschigen Wald und Felswände, folgt nach dem Blick auf die Nitteler Felsen, die eine abenteuerliche Passage der 3. Etappen des Moselsteig bilden, der steile Abstieg über einen Kreuzweg nach Nittel. Auch dort ist wieder der Weg zum Bahnhof bestens ausgeschildert.

Mit ihren 16,5 km und den abwechlungsreichen Passagen, ist diese Etappe eine wirklich kurzweilige und besonders schöne Strecke des Moseltsteig.

Für die Tourenplanung empfehlen wir den offiziellen Moselsteig Reiseführer:

Besucher 1316 ingesamt, 1 Besucher heute

Ähnliche Einträge

Diese schöne und aussichtsreiche Etappe beginnt im idyllischen Ort Löf an der Mosel. Direkt an der Moselbrücke am Ortsrand. Hier haben Sie bereits eine tolle Aussicht auf Alken mit der hoch oben thronenden Burg Thurant. Weiterlesen …

Traumpfad Eltzer Burgpanorama 12,7 km Im Mittelpunkt dieses schönenTraumpfades steht die Burg Eltz. Eingebettet liegt dieses Kulturdenkmal in stille Auenlandschaften entlang des Elzbaches und auf den Hochflächen des Moselplateaus gibt es herrliche Aussichten über das Maifeld. Startpunkt dieses Panoramawegs ist das Dorfgemeinschaftshaus in Wierschem. Weiterlesen …

Trier – Schweich 19,5 km Von der alten Römerstadt Trier führt diese aussichtsreiche Etappe nach Schweich an der römischen Weinstraße. Der gut ausgeschilderte 2,4 km lange Zuweg zum offiziellen Startpunkt im Weisshauswald führt vorbei an der Porta Nigra und über die Kaiser-Wilhelmbrücke. Weiterlesen …