Moselsteig Etappe 15

Neef, Germany

Zell – Neef 20 km

Die 15. Etappe des Moselsteigs ist eine recht anspruchsvolle Tour. Schon der erste Anstieg auf den Collisturm erfordert nicht nur gute Kondition, sondern auch Trittsicherheit und festes Schuhwerk. Das weitere Stück zum Etappenziel Neef verläuft dafür größtenteils ruhig und ebenmäßig durch dichten Wald mit abwechslungsreichen Teilstücken.

Startpunkt dieser Tour ist der “Zeller Schwarze Katz” – Brunnen in der Altstadt. Es geht direkt knackig bergauf, vorbei an einem rauschenden Wasserfall. Hier kann nun die Steilpfad – oder die Klettersteig-Variante gewählt werden. Beide treffen am Collis-Turm wieder aufeinander.

Die Steilfpfad-Variante verläuft anspruchsvoll über engen Pfad und Schiefertreppen. Die Kletterpfad-Variante bietet mit Trittbügeln und einer Leiter eine spannende Variante.

Oben angekommen gibt es am Collis-Turm eine tolle Aussicht nebst Einkehrmöglichkeit.

Das nun folgende Stück verläuft abwechslungsreich entlang der Hangkante, durch Wald, vorbei an Weinbergen in Serpentinen bergab durch den Wald und bietet am Waldrand immer wieder tolle Ausblicke ins Moseltal.

Durch ein Seitental führt der Moselsteig bergan zu einer kleinen, idyllisch versteckten Kapelle, bevor der Weg weiter zum Aussichtspunkt Königshütte ansteigt. Das Moseltal erscheint von dort oben als 2 Seen-Landschaft und man hat einen atemberaubenden Blick über die Marienburg, den Prinzenkopf und die Burg Arras.

Es folgen lange Passagen, mal durch stillen Wald, mal vorbei an einem plätschernden Bach. Der Moselsteig führt über Streuobstwiesen mit Bienenkörben und Infotafeln über eine Imkerei. Eine Einkehr ermöglicht Onkel Toms Hütte. Weiter kurzweilig verläuft der Weg durch das Neefbachtal stets aufwärts durch Buchenwald zu den Weinbergen von Neef. Am Gipfelkreuz Neef gibt es nochmal einen spektakulären 360 Grad-Blick.

Der Abstieg vom Petersberg nach Neef verläuft durch die Weinberge und über zwei steile Treppen.

In Neef sollte man unbedingt den berühmten roten Weinbergpfirsisch probieren. Ob als Obst, als Marmelade oder als Likör – er ist eine kulinarische Delikatesse.

Für die Tourenplanung empfehlen wir den offiziellen Moselsteig Reiseführer:

Besucher 1245 ingesamt, 2 Besucher heute

Eine Bewertung hinzufügen

Eintrag jetzt bewerten:

 

Ähnliche Einträge

Mehring – Leiwen 13,5 km Die Etappe 7 des Moselsteigs besticht alleine schon durch die beiden Schlagwörter Mehringer Schweiz und Fünf-Seen-Blick. Da weiß der Wanderer direkt, dass dies eine erlebnis- und aussichtsreiche Tour werden wird. Kondition ist hier natürlich von Vorteil. Weiterlesen …

Trier – Schweich 19,5 km Von der alten Römerstadt Trier führt diese aussichtsreiche Etappe nach Schweich an der römischen Weinstraße. Der gut ausgeschilderte 2,4 km lange Zuweg zum offiziellen Startpunkt im Weisshauswald führt vorbei an der Porta Nigra und über die Kaiser-Wilhelmbrücke. Weiterlesen …

Die 21. Etappe führt den Wanderer auf wunderschönem Weg, steilem Pfad, durch Wald und Weinberge, vorbei an Kapellen, Hütten und atemberaubenden Aussichten von Moselkern nach Löf. Weiterlesen …