Moselsteig Etappe 14

Zell (Mosel), Germany

Reil – Zell 12,5 km

Diese recht kurze Tour des Moselsteig führt aussichtsreich von Reil über die Spuren der alten Kanonenbahn nach Zell, wo die berühmte “Zeller Schwarze Katz” zuhause ist.

Ausgangspunkt ist der Bahnhof im beschaulichen Reil. Der Moselsteig verläuft zunächst auf dem Kanonenbahnweg aus dem Ort hinaus. Durch den Weinberg erreicht man über einen Kreuzweg die Kapelle auf dem Berg, von wo sich Reil, das Viadukt der alten Kanonbahn, der Prinzenkopf mit seinem Aussichtsturm und die Marienburg überblicken lassen.

Nach einem schönen Teilstück durch urigen Wald lohnt sich ein kleiner Abstecher zum Leofelsen, um einen phantastischen Blick auf die Mosel und Alf zu genießen.

Der nächste Aussichtspunkt ist die Drieschhütte. Die in den Sommermonaten bewirtschaftete Hütte läd mit unzähligen Sitzgelegenheiten zu einer ausgedehnten Rast mit Panoramblick ein.

Gut gestärkt geht es nun weiter auf den Prinzenkopf. Hier wartet der Prinzenkopfturm darauf, bestiegen zu werden und belohnt mit einem grandiosen Weitblick über die Moselschleife und die Ortschaften Pünderich, Reil, Alf, Alf-Fabrik, Bullay, Zell und zur Marienburg.

Der weitere Weg verläuft ebenfalls aussichtsreich bis zur Marienburg. Das ehemalige Augustinerinnenkloster wurde 1515 aufgelöst und in eine Befestigungsanlage umgewandelt. Sie dient heute als Jugendbildungsstätte des Bistums Trier.

Auf ein steiles Waldstück folgt ein Hangkantenweg mit Blick auf den Winzerort Briedel auf der anderen Moselseite.

Das Etappenziel Zell erreicht man durch den Abstieg über einen schmalen Pfad mitten durch die Reben. Treppen führen hinab, zur Fußgängerbrücke über die Mosel, zum offiziellen Zielpunkt – dem “Zeller Schwarze Katz – Brunnen”.

Hier läd die Altstadt von Zell zum gemütlichen Ausklang dieser kurzen, aber aussichtsreichen Tour ein.

Für die Tourenplanung empfehlen wir den offiziellen Moselsteig Reiseführer:

 

Besucher 1424 ingesamt, 2 Besucher heute

Ähnliche Einträge

02605-3077

Ehrenburg, 56332, Brodenbach, Deutschland

Mo-Sa 10.00 - 18.00 Uhr, Sonn- & Feiertags 11.00 -18.00 Uhr (von Ostern bis Allerheiligen; Burghotel ganzjährig geöffnet)

http://www.ehrenburg.de

Auf der Karte anzeigen

Die wildromantisch gelegene Burg der Ehrenberger Ritter birgt mit ihrer urwüchsigen Schönheit eine Fülle von Reizen: Der trutzigen Wehrhaftigkeit ihrer hoch aufragenden Türme, der Romantik ihrer malerischen Winkel, dem Zauber ihres allmählichen Erwachens aus dem Dornröschenschlaf können sich weder kleine noch große Burggäste entziehen. Weiterlesen …

Moselsteig – Seitensprung Borjer Ortsbachpädche 8,7 km Ausgehend vom Burgener Marktplatz führt dieser Seitensprung vorbei an der Schmausemühle, entlang des Baybachs durch das Baybachtal. Leicht ansteigend geht es dann zum Ortsbach, der diesem Seitensprung seinen Namen verleiht, dann gelangt man nach einem steilen Abschnitt auf eine aussichtsreiche Hochfläche. Weiterlesen …

Diese schöne und aussichtsreiche Etappe beginnt im idyllischen Ort Löf an der Mosel. Direkt an der Moselbrücke am Ortsrand. Hier haben Sie bereits eine tolle Aussicht auf Alken mit der hoch oben thronenden Burg Thurant. Weiterlesen …