Moselsteig Etappe 12

Traben-Trarbach, Germany

Ürzig – Traben-Trabach 15 km

Mit der 12. Etappe geht es in die Halbzeit des Moselsteigs, der über 24 Etappen und 365 km den gesamten deutschen Moselverlauf begleitet. Diese Etappe verbindet als klassischer Höhenweg bekannte Moselorte und besticht durch ihre imposanten Ausblicke.

Startpunkt ist der historische Weinort Ürzig, der mit seinen malerischen Patrizia-und Fachwerkhäusern nicht erst heute zahlreiche Besucher anlockt. Bereits im 19. Jahrhundert war er schon als der zweitgrößte Weinumschlagort nach Bordeaux weltweit bekannt.

Ein steiler Weg führt teils über Treppen hinauf auf das Plateau des Burgberg. Nach diesem Anstieg verläuft der Moselsteig nahezu eben bis zum Abstieg nach Traben-Trabach.
Der Burgberg belohnt mit einem Panoramablick über das Moseltal, weit hinauf in den Hunsrück und hinüber ins Wittlicher Tal.
Weiter geht es pfadig durch Buchenhochwald, vorbei an Moselschiefer, über ginstergesäumten Wiesenweg, durch dunklen Tannenwald und ins idyllische Klingenbachtal. Immer wieder gibt es tolle Moselblicke zu genießen.
Ein interessanter Schieferlehrpfad informiert über die Wichtigkeit des Moselschiefers für den Weinbau.

Es folgen weitere Aussichtspunkte wie die Grillhütte Hänchens Born und die Bergkapelle, von denen man fantastische Ausblicke auf den weltbekannten Weinort Kröv hat. Dieser ist für sein berühmtes Anbaugebiet, den “Kröver Nacktarsch”, bekannt ist.

An der Hangkante verläuft der Moselsteig weiter vorbei an einem Wildgehege zum Ferienpark Mont Royal. Kurz davor lohnt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt Steffensberg. Hier liegt einem die Moselschleife bei Kröv förmlich zu Füßen. Von hier kann man auch wunderschön Kröv, Wolf und die Ruine des Wolfer Klosters auf dem Berg überblicken.

Ein schmaler Waldweg führt zu der Festungsruine Mont Royal. Diese wurde unter der Politik Ludwigs XIV. im Zeitraum von 1687 bis 1698 erbaut. Die Festungsüberreste wurden von 1929 bis 1937 ausgegraben.
Zahlreiche Aussichtspunkte prägen den nun folgenden, abwechslungsreichen Abschnitt. Am Segelflugplatz läd das Flughafenlokal in den Sommermonaten zur Einkehr ein.

Ein schmaler Pfad führt steil abwärts zu den Weinbergen von Traben- Trabach, wo sich an der Moselbrücke der offizielle Zielpunkt dieser Etappe befindet. Eine Einkehr in einer Straußwirtschaft rundet diese abwechslungsreiche Etappe perfekt ab.

Für die Tourenplanung empfehlen wir den offiziellen Moselsteig Reiseführer:

Besucher 2322 ingesamt, 1 Besucher heute

Eine Bewertung hinzufügen

Eintrag jetzt bewerten:

 

Ähnliche Einträge

Leiwen – Neumagen-Drohn 12,7 km Abwechslungsreiche Landschaft und spektakuläre Ausblicke stehen auf dieser 8. Etappe des Moselsteigs im Vordergrund. Weiterlesen …

Außergewöhnliche Betriebsausflug Ideen an der Mosel realisieren Die Abenteuer & Aktivurlaub Eventagentur ist die Adresse für Betriebsausflüge und Teamevents an der Mosel. Im Team erleben und die herrliche Atmosphäre der Weinberge und malerischen Natur genießen sind zwei Dinge, die für neue Motivation im Business sorgen und Ihr Team enger zusammenschweißen. Weiterlesen …

Perl – Palzem 24 km Mit 24 km ist die erste der insgesamt 24 Etappen des Moselsteig eine der längsten, aber auch eine der abwechslungsreichsten. Wo der Startort Perl an der Obermosel noch im Saarland liegt, liegt der Zielort Palzem schon in Rheinland-Pfalz. Weiterlesen …