Grevenburg

Grevenburg, Traben-Trarbach, Deutschland

Hoch über der Gemeinde Traben-Trarbach thront die Burgruine der Grevenburg, die als ehemalige Residenz des Grafen von Sponheim in die Geschichte einging. Im Jahr 1350 errichtet, zählt die Grevenburg zu den geschichtlich historischen Artefakten aus einer Zeit, in der an der Mosel noch Ritter und Grafen die Vorherrschaft hatten. Heute ist die Burgruine ein beliebtes Ausflugsziel, das mit dem Rad, auf einem Spaziergang oder einer Wanderung erreichbar ist. In der Burgruine befindet sich eine Gastwirtschaft, in der regionale Weine ausgeschenkt und moseltypische Gerichte serviert werden. Der malerische Panoramablick lässt weit über das Moselufer und die angrenzenden Ortschaften und Naturareale schauen.

Besucher 2238 ingesamt, 1 Besucher heute

Eine Bewertung hinzufügen

Eintrag jetzt bewerten:

 

Ähnliche Einträge

Kobern-Gondorf, Mayen-Koblenz, Deutschland

Auf der Karte anzeigen

Hoch über Kobern-Gondorf und dem Moselufer erhebt sich die Ruine der Niederburg, deren Wurzeln bis ins 12. Jahrhundert zurück reichen. Nach der teilweisen Rekonstruktion gilt die Niederburg als eines der wichtigsten Ausflugsziele an der Mosel und lädt zu einem Besuch in der historischen Vergangenheit der Ortschaft ein. Weiterlesen …

Das heutige Restaurant und Hotel Schloss Zell an der Mosel erzählt eine historische Geschichte, die bis ins Jahr 1144 zurück reicht. Nach einigen Besitzerwechseln und dem späteren Umbau zur Residenz ist das Schloss heute eine Unterkunft, die mit herrlichem Panoramablick bezaubert und als eines der beliebten Ausflugsziele am Moselufer dient. Weiterlesen …

02611292641

Burgstraße 1, 56068, Koblenz, Deutschland

http://www.stadtarchiv.koblenz.de

Auf der Karte anzeigen

Die Alte Burg Koblenz ist eine ehemalige Wasserburg, deren Wurzeln bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen. Sie liegt in der historischen Altstadt direkt an der Mosel und bezaubert mit ihrem Charme aus historischer Vorzeit. Weiterlesen …